Fahrradcheck für den Winter

Wer gerade jetzt viel mit dem Rad unterwegs ist, sollte seine Fahrweise dem Wetter anpassen. Das fängt beim Licht an und hört bei den Reifen auf. Radsport Matthias Schumacher in Speyer bietet dafür Lösungen an!

 

Gerade steht in der Zeitung, dass die Polizei einen Beleuchtungstest machte und Unmengen von Schüler im Dunkeln ohne Licht unterwegs sind. Im Dunkeln wird der Radfahrer oft sehr spät entdeckt und bedeutet große Gefahr für den Rad- und Autofahrer. Am besten den ganzen Tag mit Licht fahren, dass erhöht die Sicherheit. Achten Sie auf Leuchtweite, -helligkeit und Straßenzulassung der Leuchten. Ich überprüfe gerne Ihre Lichtanlage oder empfehle Ihnen das Richtige.

 

Auch braucht es bei winterlichen Verhältnissen die richtige Bereifung mit Grip. Achten Sie auf ein ordentliches Profil mit Grip. Auch das schaue ich mir gerne an. Ein kleiner Tipp: Senken Sie den Luftdruck Ihrer Reifen. Dadurch erhöht sich die Auflagefläche Ihrer Reifen. Damit lässt sich das Rad besser durch rutschige Bereiche oder Schnee fahren. Auch sollten Sie Ihren Bremsen einen ordentlichen Check gönnen! Last but not least sollten Sie gerade auch im Winter nie ohne Helm auf dem Rad unterwegs sein.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0